Europäischer Sozialfonds fse in Bozen

Die Projekte zur Weiterbildung zielen darauf ab, die Fähigkeiten der im Provinzgebiet beschäftigten Arbeitskräfte zu verbessern. Projekte, die im Rahmen des operationellen ESF-Programms 2014 - 2020 der Autonomen Provinz Bozen mit Kofinanzierung der Europäischen Union – des Europäischen Sozialfonds, des italienischen Staates und der Autonomen Provinz Bozen durchgeführt wurden.

Die Projekte zur Weiterbildung zielen darauf ab, die Fähigkeiten der in der Provinz beschäftigten Arbeitskräfte zu verbessern. Die Unterstützung richtet sich auf Ausbildungsmaßnahmen mit dem Ziel, die Fähigkeiten, Kenntnisse und fachspezifischen Fähigkeiten der Arbeitnehmer in Bezug auf den Innovationsbedarf zu stärken oder zu verbessern, um die Stärken des Unternehmens optimal zu nutzen . Die Querschnittswirkung der vorgeschlagenen Ausbildungsmaßnahmen sollte sicherlich nicht unterschätzt werden, da sie implizit dazu führen werden, Bindungen, Beziehungen und die Fähigkeit zur Interaktion zu festigen und die eigene Arbeit mit der anderer Arbeitnehmer innerhalb der allgemeinen Organisation, der sie angehören, zu verbinden.