Projekte, die im Rahmen des operationellen ESF-Programms 2014 - 2020 der Autonomen Provinz Bozen mit Kofinanzierung der Europäischen Union – des Europäischen Sozialfonds, des italienischen Staates und der Autonomen Provinz Bozen durchgeführt wurden.

FSE30722 - DIENSTLEISTUNGSQUALITÄT FÜR DEN VERSICHERUNGSSEKTOR

Kalender: März 2022 bis März 2023
Und
Zeitplan: mit dem Unternehmen abzustimmen
Schulungsstunden: 200 Stunden Präsenz-/Laborschulung
Firmensitz: Eisendle, Leonardo da Vincistraße 20 / B - 39100 Bozen (BZ)

Empfänger

Das Projekt richtet sich an den Inhaber und 12 Mitarbeiter mit untergeordneten Arbeitsverträgen, davon 2 Agenten, 4 Unteragenten, 4 im Front Office, 2 im Back Office. Das Training wird sich in Bahnen entsprechend der Rolle entwickeln, die jede Ressource im Unternehmen spielt (z. B. Verkaufstechniken speziell für die Gruppe der Agenten und Unteragenten; Software und digitale Plattformen speziell für Back- und Front-Office-Mitarbeiter). Das Training in Leadership Management wird dem Eigentümer und den beiden Hauptvertretern gewidmet sein. Wir werden jedoch versuchen, auch aufgrund guter Vorerfahrungen, die didaktische Tätigkeit für gemischte Gruppen mit der Logik zu organisieren, an Rollenkontaminationen arbeiten zu können. Schließlich werden alle Mitarbeiter in die gemeinsame Aktivität eingebunden, die dem Konzept des "Teambuildings" gewidmet ist, und die italienischsprachigen Mitarbeiter werden ihre Fähigkeiten in Bezug auf die deutsche Sprache im kaufmännischen Bereich stärken.

 Ziele

Der Kurs richtet sich an den Inhaber und 12 Mitarbeiter der Firma Eisendle Srl, die ihren Sitz in der Leonardo Da Vinci Straße 20/b in Bozen hat. Das 1908 gegründete Unternehmen ist seit mehr als 100 Jahren in der Versicherungsbranche in Südtirol verwurzelt und wird bis heute von der Familie Eisendle geführt, die 2015 in vierter Generation ins Team eintritt. In Kontinuität mit einem soliden Programm zur Aktualisierung von Fähigkeiten, das vor ein paar Jahren eingeführt wurde, setzt Eisendle dieses Projekt fort, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens durch das Wachstum seines Teams zu entwickeln, indem es sowohl an den wichtigsten Soft Skills (Teambildung, Kommunikations- und Verkaufstechniken) als auch an diesen arbeitet auf spezifische Hard Skills im IT- und Technikbereich.

Programm

Das Projekt, das insgesamt 200 Schulungsstunden umfasst, reserviert 174 für Gruppenschulungen und 26 für Einzelunterricht

Bei Teilnahme wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Adresse: Eisendle, Leonardo da Vinci 20 / B - 39100 Bozen (BZ)