EBTT-Training

Eine Zusammenarbeit zwischen EBTT und CiEffe für das Wachstum, die Ausbildung und die Unterstützung von Menschen und Unternehmen, die im Tourismussektor tätig sind.

Die betriebliche Weiterbildung ist das Werkzeug, das den Bedürfnissen von Unternehmen gerecht wird: effektiv, kostenlos und maßgeschneidert. Sie können den Inhalt, die Themen, den Kalender und die Zeiten auswählen. Das ganze ist
kostenlos für alle Unternehmen der Tourismusbranche.

Was ist betriebliche Ausbildung?
Es ist eine neue Art des Zugangs zu den Ressourcen, die die Trentino Bilateral Tourism Organization jährlich für die Aktualisierung und Qualifizierung von Betreibern im Trentino Tourismussektor zur Verfügung stellt. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, die Möglichkeit zu beantragen, einen oder mehrere Kurse zu erstellen, die auf der Grundlage der eigenen Bedürfnisse oder Anforderungen ausgewählt werden und die auch beim anfordernden Unternehmen organisiert werden können.

Wie ist es organisiert?
Durch Senden einer einfachen Anfrage per E-Mail an die Adresse companies@cieffe.tn.it oder telefonisch bei CiEffe unter n. 0461.830804. Das Servicezugangsverfahren wird sofort aktiviert. Die Schulung(en), die das Unternehmen für seine Mitarbeiter durchzuführen beabsichtigt, werden mit dem Schulungskontakt ausgewählt und die Durchführungsmethoden vereinbart.

Wer kann darauf zugreifen?
Jedes Unternehmen mit gutem Ruf mit Zahlungen an die EBTT. Studierende können Angestellte (mit jeder Vertragsform), Eigentümer, Partner und Familienangehörige sein.

Wer wählt die Inhalte aus?
Es ist der Inhaber des Unternehmens selbst, mit Unterstützung von CiEffe-Mitarbeitern, die Kursinhalte festzulegen und die Teilnehmer zu identifizieren, die für die Aktivierung des Kurses mindestens 6 Jahre alt sein müssen.

Warum einen Kurs im Unternehmen organisieren?
Diese Formel ermöglicht ein „maßgeschneidertes“ Training, bei dem selbstständig die als am nützlichsten erachteten Inhalte und Erkenntnisse ausgewählt werden.

Wie viel kostet es und welche Unterlagen benötigen Sie?
Die Baukosten werden von der EBTT getragen. Analog zu den Bestimmungen der Regelungen für die Teilnahme von Arbeitnehmern an den Lehrgängen im Katalog wird den Firmen, die die Zahlung einer pauschalen Anzahlung von € 600,00 verlangen, in Rechnung gestellt. Die Kaution wird am Ende der Trainingsaktivitäten zurückerstattet.
Handelsregisterauszug und Gehaltsabrechnung für jeden Kursteilnehmer.

Für weitere Informationen zur Aktivierung eines Firmenkurses schreiben Sie an aziende@cieffe.tn.it